TUS Röddensen – FC Neuwarmbüchen II

Bie bestem Fußballwetter fanden sich viele Fans und Angehörige des TUS Röddensen auf dem heimischen Platz ein, um die erste Herren im Spiel um drei wichtige Punkte im Abstiegskampf zu unterstützen.

Während in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen weitesgehend im Mittelfeld stattfand, wo sich der TUS einen klaren Vorteil erkämpfen konnte, gab es in der zweiten Hälfte des Spiels einige sehr gute Torraumszenen. So suchten die offensiv Spieler des TUS immer wieder den Abschluss, blieben aber (noch) erfolglos. Mitte der zweiten Hälfte gab es den langersehnten Treffer für Röddensen, als F. Zehle den Ball über die Linie drückte, nachdem der gegnerische Torhüter einen Schuss vom Neuzugang M. Matschkus in die Mitte abprallen lies, wo Zehle schon lauerte. Auf der Tribüne wurde nun ausgiebig gefeiert und die Röddensener Mannschaft nahm das erste Tor zum Anlass weiter offensiv zu spielen.

Kurz darauf gab es für die Gäste aus Neuwarmbüchen einen Freistoß aus kurzer Distanz. Der Schütze zielte ins obere Toreck, traf aber, aufgrund einer herausragenden Parade vom Röddensener Torhüter P. Hänsel, nicht. Die anschließende Ecke brachte den Gästen nichts ein. Nur etwa 10 Minuten nach dem ersten Treffer erzielte M. Matschkus, mit seinem ersten Tor im ersten Spiel für den TUS, das vorentscheidende 2:0. Nun setzte der neuwarmbüchener Trainer alles auf eine Karte und brachte noch einen weiteren Offensivspieler, dies brachte allerdings nur dem TUS einen Vorteil, da die Heimmannschaft früh den Gegner angriff und so nur wenige Offensivaktionen der Gäste zulies. So konnte N. Deac in der 77. Spielminute auf 3:0 erhöhen. Nach diesem Tor war der Wiederstand der Gäste endgültig gebrochen, während der TUS wie befreit aufspielen konnte und so war das 4:0 durch einen perfekten Distanzschuss von T. Heinecker in der 84. Minute nicht nur die logische Konsequenz, sondern auch die Krönung einer sehr guten, geschlossenen Mannschaftsleistung.

Nun heißt es im nächsten Spiel Zuhause gegen Obershagen weitere drei Punkte gegen eine Mannschaft aus den oberen Tabellenregionen zu sammeln. Das Spiel findet am 23. April 2017 um 15.00 Uhr auf dem TUS Platz in Röddensen statt.